TMK Club
Recipes | Chefs | Videos | Restaurants | Books

Rote Beete Chips

...

Gelüste sind Teil der körperlichen Reaktionen auf alles, von emotionalen Gedanken, bis zu Hormonen und Stress und auch ich bin definitiv nicht davor gefeit!

Meine Gelüste suchen mich normalerweise am späten Nachmittag heim, wenn ich einen kleinen Energieschub brauche. Wenn ich keinen grünen Saft habe, suche ich etwas salziges, knuspriges und manchmal auch etwas leicht süßes. Früher waren das meine berüchtigten Rustys Kartoffelchip, aber ich habe endlich einen Weg gefunden meine Gelüste auf etwas gesünderes zu lenken.

Ich habe angefangen einen kleinen Schwung rote Beete Chips mit Kokos-Öl (oder Oliven-Öl) und frischer roter Beete zu machen. Rote Beete liefert Energie (genau das was ich am Nachmittag brauche) und ich weiß sie besonders als Krebsüberlebende zu schätzen – sie wirken entzündungshemmend, liefern starke Antioxidantien und sind eine reichhaltige Quelle für Nährstoffe und Ballaststoffe, die mich Krebsfrei halten.

Rezept für 4 Portionen

Rote Beete Chips

...
4 beets medium
...
2 tsp. coconut oil or extra virgin olive oil
...
salt optional
...
turmeric powder optional

Den Ofen auf 180°C vorheizen und das obere und mittlere Drittel verwenden. Die Beete schälen und in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Beete in einer großen Schüssel in Kokos-Öl (oder Oliven-Öl) wenden und mit Salz und falls gewünscht Kurkuma, bestreuen.

Die Scheiben auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech in einer einzigen Schicht auslegen. etwa 20 Minuten backen, bis die Scheiben anfangen zu trocknen. Dann die Scheiben wenden und nochmals 10-15 Minuten backen. Wenn die Chips heller werden, sollte man sie aus dem Ofen nehmen. Die Chips auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, sie werden knusprig, während sie abkühlen.

*Ich empfehle Einmalhandschuhe währende der Vorbereitung zu tragen.

CHEF:

Elissa Goodman

Holistic Nutritionist & Lifestyle Cleanse Expert, Los Angeles

Elissa Goodman

After being diagnosed with cancer when she was 32, Elissa Goodman explored holistic alternatives and combined them with traditional treatments and was able to beat the disease. Her husband wasn’t as fortunate; he succumbed to Non-Hodgkins Lymphoma when he was only 45 after a regimen of doctor-prescribed chemotherapy and two bone marrow transplants. Her personal experience led her to realize the many ways in which nutrition and lifestyle affect our ability to deal with health challenges.

Mehr über Elissa...



Mehr Rezepte von Elissa




Mehr Chefs


Search our database of 174 delicious recipes.