TMK Club
Rezepte | Chefs | Videos | Restaurants | Bücher

Curried Chickpeas

...

Die Kichererbsen in diesem reichhaltigen und milden Gericht sind voll mit Protein, Ballaststoffen, Mangan und Vitamin B9, das die Knochenentwicklung und Zellproduktion unterstützt. Außerdem ist das im Currypulver enthaltene Curcurmin bekannt dafür, dass es Schädigung durch freie Radikale verringert

Zubereitung

Zwiebel, gehackten Knoblauch und geriebenen Ingwer in einer großen Pfanne mit dem Kokosöl bei mittlerer Hitze anbraten bis die Zwiebeln weich sind.
Das Currypulver zu der Zwiebelmischung dazugeben und eine weitere Minute anbraten. Kichererbsen, Tomatenmark und Kokosmilch in die Pfanne geben. Gut umrühren und für weitere 5-8 Minuten kochen. Das fertige Curry am besten warm mit Reis oder Quinoa servieren.

Suche in 174 leckeren Rezepten.